endlich wieder- Stricken bei Strick-Arm (Tennisarm)

Eeeeeendlich wieder!!!!

Leute, heute bekommt ihr von mir mal sowas wie „Werbung“- ich bin sooooo happy!

Seit März konnte ich ja mehr schlecht als recht stricken, und wenn, dann wurde das gleich mit heftigsten Ellenbogenschmerzen- Epicondylitis hum. Radialis- quittiert 😨.

Unzählige Stoßwellen (fies!), Cortisonspritzen, Kompressionsbandagen, Schmerzmittel und Kineosologie- Tapes später gabs ein MRT- mit der gleichen Diagnose-Tennisellenbogen… und immer noch diesem ekelhaften Schmerz, der null weniger geworden ist, trotz totaler Strickabstinenz 😨😨😨. Aber als Lehrerin und Rechtshänderin greife ich auch noch oft zum Rotstift- und hatte schon überlegt, ob das eine anerkannte Berufskrankheit ist 😂😂😂…

Spaß beiseite- Mein absolut letzter Versuch war die masalo Manschette, die mir zufällig begegnet ist, als ich „Tennisarm“ gegoogelt habe. Auch meinen Orthopäden überzeugte das Prinzip- und so hab ich sie verschrieben bekommen.

Sie erscheint zwar mit knapp 80€ nicht total günstig, aber hätte ich vorher gewusst, welche Wirkung sie hat, hätte ich sie schon vorbeugend getragen und mir bestimmt sehr viel Schmerzen und Aufwand erspart.

Ich kanns kaum fassen, dass ich wieder in meinem Lieblingssessel sitze und stricke!!

Danke, liebe Familie Röder und Herr Siebert für die hervorragende Beratung und diese außergewöhnliche Manschette.

Übrigens habe ich diesen ganzen Text getippt. Ich musste nicht einmal meinen Arm ausschütteln. Mir tut gar nichts weh.

Und jetzt werde ich noch ein paar Ründchen stricken, ihr könnt euch also auf weitere Muster auf meinem Blog freuen!

Eure überglückliche

Vicky

Für weitere Infos schaut bitte hier:

http://www.masalo.eu